Freitag, 21. Oktober 2011

The Sulk in Hochform

.
Nachdem "The Sulk" dem irritierten Kollegen die Tür aufgehalten hat mit den Worten "beauty for age", setzt es noch am selben Tag einen drauf mit dem weisen Spruch:
"Der Klügere läßt nach."

Müssen wir den Klügeren wohl mal motivieren: Bitte, überlass das Feld nicht den "Sulks".
.
.

Montag, 10. Oktober 2011

Kreativität im Keime erstickt

.
Da hat man doch gleich schon gar keine Lust mehr...

.

Sonntag, 2. Oktober 2011

(red) back

.
Liebe Leser,
I'm back.

Die letzten vier schönen Wochen habe ich in Australien verbracht und obwohl ich so einigem Getier begegnet bin, das den Aufenthalt durch einen kleinen Stich oder Biss weniger schön hätte machen können, ist alles gut gegangen und ich habe mich lediglich an Holz vergiftet. Ja, an Holz. Da macht man sich vorher Gedanken über giftige Schlangen und Spinnen und dann vergiftet man sich beim Feuerholzsammeln! Für Einheimische ist es fast normal, dass das passiert, und da die Gelassenheit der Aussies glücklicherweise auf einen überzuspringen vermag, war bald alles wieder gut.
Außerdem: Lieber von Holz als von einer Schlange oder Spinne gebissen werden, sonst wird man womöglich "versehentlich getötet", wie in dem folgenden wunderbaren kleinen Liedchen beschrieben. Mein erstes Mitbringsel von down under für Euch.

Eure Penjelly
.